1997 1999 2001 2002 2003 2004


Die Schulrätin Astrid Finger überreicht Tjerk Martensen im Beisein des Landtagspräsidenten Heinz Werner Ahrens einen Sonderpreis.
 

Im Jahr 2003 gingen die vom Nordfriisk Instituut sowie der Hagemann-Stiftung ausgelobten Preise an die Bürgerschule Husum und an die Hans Momsen-Schule Fahretoft. Die Husumer Schüler hatten gemeinsam mit ihren Lehrern in historischen Gewändern einen Umzug durch die Kreisstadt veranstaltet und mit dieser Aktion die Vergangenheit für eine breitere Öffentlichkeit lebendig werden lassen. An der Hans-Momsen-Schule in Fahretoft initiierte die Lehrerin Greta Johannsen ein Projekt von dem man hoffen darf, dass es auch anderswo Schule machen wird. Dort werden die Schüler seit diesem Jahr von erwachsenen, Friesisch sprechenden Paten aus der Gemeinde und deren Umland begleitet und bekommen so die Gelegenheit, dass im Unterricht erlernte vertiefen zu können. Besonders hervorgetan hat sich dabei der neunjährige Tjerk Martensen, der dafür von Landtagspräsident Werner Ahrens einen Sonderpreis überreicht bekam.